13. Dezember 2016

Liebe Kommilitonen,

viele unter euch haben schon von den tiefgreifenden Veränderungen gehört, die ab dem 01.01.2017 wirksam werden. Dann tritt ein neuer Rahmenvertrag zwischen der VG Wort und den deutschen Hochschulen in Kraft.

Die VG Wort ist ein Verein, in dem sich Autoren und Verlage zur gemeinsamen Verwertung von Urheberrechten zusammengetan haben. Die VG Wort sorgt also dafür, dass Autoren ect. angemessen für die Nutzung ihres geistigen Eigentums bezahlt werden.
Bisher mussten dafür Bibliotheken, Schulbuchverlage, Universitäten usw. einen Pauschalbetrag pro Quelle bzw. Lizenz an die VG Wort bezahlen, unabhängig davon wie oft diese dann für Bachelorarbeiten, Skripte, Präsentationen genutzt wurde.
Dies soll sich ändern: Der neue Rahmenvertrag sieht nun eine Abrechnung nach Einzelnutzung vor.
Kurz gesagt: Ab Januar müsste zum Beispiel jeder Student für jede verwendete Quelle einer Bachelorarbeit oder Seminararbeit zahlen, bei Vorlesungsfolien soll angeblich sogar pro Folie und Teilnehmer abgerechnet werden.
Somit ist das Veröffentlichen von Skripten, Folien, PowerPoint-Präsentationen ect. über Moodle oder das Intranet einer Universität nicht mehr möglich. Auch Präsentations-Handouts, Zeitungsartikel, Praktikums-Skripte, Arbeitsblätter sind davon betroffen.
Die Lehre würde sich damit zurück in die Zeit vor dem Internet begeben.
Deutschlandweit wehren sich die Universitäten dagegen und weigern sich, den neuen Rahmenvertrag anzuerkennen. Auch die LMU protestiert dagegen, wird aber erstmal einige Schritte zur Erfüllung des Rahmenvertrages einleiten.

Dazu gehört, dass zum 19.12.2016 ALLE Online-Inhalte auf sämtlichen LMU-Portalen gelöscht werden! Dies gilt im Falle des Geographie-Departments auch für die Homepage- und Server-Inhalte!
Wir raten euch deshalb, bis zu diesem Zeitpunkt alle Skripte, GIS-Kurse ect. herunterzuladen und gegebenenfalls mit euren Dozenten über die vorgezogene Veröffentlichung zukünftiger Skripte (also VL-Skripte für Januar) zu sprechen. Außerdem versuchen wir in nächster Zeit sämtliche Skripte zu sammeln und auf Skriptshare zu stellen. 
Wir halten euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden und hoffen auf eine Abwendung des neuen Rahmenvertrages. Das könnt ihr übrigens auch mit dem Unterzeichnen dieser Petition unterstützen: 

28. November 2016

Liebe Leute,

viele von euch haben ein hartes Leben, viele Vorlesungen, lange GIS-Projekte und komisches Essen in einer Mensa, die eher wie ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen aussieht. Da kann man schon verstehen, dass man hungrig und schlapp während des Uni-Alltages wird

Aber die Fachschaft Geographie weiß Euch natürlich wie immer zu helfen, mit den beiden besten Mitteln aus Omas Küche: Essen und Alkohol!
Von heute bis Donnerstag, den 1. Dezember, verkauft Eure Fachschaft Kuchen und Glühwein im Foyer der Fakultät, um von den eingenommenen Geld die alljährliche Erstihütte zu mitzufinanzieren.

Dabei haben wir einen Vielfalt von Kuchen im Angebot, gebacken von den besten Kuchebäckern der Fachschaft. Für die Genießer haben wir auch noch ein feines Tröpfchen Glühwein (Yeah) und alkoholfreien Punsch (Buhh)
Und falls Ihr von dem ganzen Alkohol müde werdet, haben wir mitgedacht und verkaufen auch Kaffee.
Um es in andere Worten zu fassen, könnt ihr euch also für den guten Zweck betrinken.


Mit Liebe,
Eure Fachschaft

23. November 2016

Probevorträge für neue Mensch-Umwelt-Professur!

Liebe Geographinnen und Geographen,

Die W3-Professur mit Schwerpunkt Mensch-Umwelt-Beziehungen (ehemals Prof. Dr. Claudia Binder) muss neu besetzt werden.
Dafür hat die Berufungskommission aus fast 90 Bewerbern die sechs Vielversprechendsten ausgewählt und zu einem Probevortrag ins Geographiedepartment eingeladen. 

Diese Vorträge finden am 15. und 16. Dezember 2016 in Raum C006 in der Luisenstr. 37 statt.

Es ist aus vielerlei Gründen äußerst empfehlenswert die Vorträge zu besuchen: 

Auf die/den neue/n Professor/in werdet ihr in zukünftigen Vorlesungen, Übungen und Seminaren treffen oder er/sie könnte als Betreuer/in eure Bachelor- oder Masterarbeit betreuen.

Auch die Richtung der Schwerpunkt- und Forschungsthemen, die unser Department bearbeitet, sowie nach außen hin präsentiert, hängen von der Ausrichtung der neuen Besetzung ab.

Da ihr durch eine Studierendenvertretung in der Berufungskommission vertreten seid, habt ihr die Möglichkeit eure Meinung zu den Bewerbern mit in die Entscheidung einfließen zu lassen. Die Studierendenvertreterin ist sogar darauf angewiesen, dass ausreichend Studierende die Vorträge besuchen und ihre Einschätzung weitergeben. Auf diese Weise kann sie später im Entscheidungskommitee mit einer besseren Grundlage und vor allem mit Rückhalt der Studierenden argumentieren.

Last, but not least: Da es sich um Bewerbungsvorträge handelt, kann man davon ausgehen, dass man sehr interessante, spannende Vorträge zu hören bekommt, die über aktuelle Themen und den Stand der Forschung berichten. 

Die Fachschaft würde sich sehr freuen, wenn ihr euch diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lasst und die studentischen Mitbestimmungsmöglichkeiten wahrnehmt.


Programm

 


20. November 2016

VORTRAG "Bessere Welt - Hat der Kapitalismus ausgedient?"

Liebe KommilitonInnen,


heute wollen wir Euch über einen kommenden Vortrag an der LMU informieren, der auch besonders uns Geographen interessiert. Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Thema des Kapitalismus und mögliche Alternativen dazu und richtet sich an alle möglichen Fachgruppen.

Gehalten wird dieser Vortrag von Professor Giacomo Corneo von der Fu Berlin, der sich am 24. November kurzeitig in München befindet.

In seiner Forschung beschäftigt er sich mit dem Kapitalismus, dessen Entwicklung über die Zeit und Auswirkungen auf die Menschheit. Seine Arbeit in diesem Bereich macht Ihm zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsforschern unserer Zeit (Handelsblatt), und diese Arbeit hat er auch in dem Buch "Bessere Welt" zusammengefasst. Dieses Buch bietet auch die Grundlage für die Veranstaltung am 24. November

Hierin wird eine Diskussion über unser aktuelles Wirtschaftssystem und Alternativen dazu geführt. Dabei werden Praxistauglichkeit, Auswirkungen und Effekte auf die Menschheit ganz unvoreingenommen und ergebnisoffen besprochen. Unser derzeitiges System wird dabei auch als "verschwenderisch, ungerecht und entfremdend" bezeichnet. Diese Diskussion umfasst viele der besten Alternativen die jemals erdacht wurden. Darunter Platons Idealstaat oder auch das bedingungslose Grundeinkommen.

Falls wir nun Euer Interesse geweckt haben, kommt am Mittwoch, den 24.11 um 18 Uhr zum Raum M118 im Hauptgebäude der LMU.


Bis dahin Euch eine schöne Zeit,
eure Fachschaft Geographie

PODIUMSDISKUSSION "Studierende in der Hochschulleitung"

Liebe KommilitonInnen,

heute möchten wir Euch auf eine Veranstaltung hinweisen, die alle Studierenden an den Bayrischen Hochschulen betrifft.




Bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Studierende in der Hochschulleitung" wird über die Einführung eines studentischen Vizepräsidenten diskutiert, sodass die Studierenden stärker bei Entscheidungen vertreten sind.
Eingeladen sind alle eingeschriebenen Studierenden Bayerns, besonderes Vorwissen ist nicht nötig.
Als Fachschaft hoffen wir natürlich, dass so viele Geographen wie möglich zu dieser Veranstaltung kommen und uns eine starke Stimme verleihen.


Die Eckdaten:



Freitag, der 25.11.2016

15 bis ca. 18 Uhr

in der Aula Karlstraße 6

80333 München



 

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Fachschaft Geographie

16. November 2016

UNTERNEHMERTAG 2016


Liebe KommilitonInnen,

dürfen wir euch vorstellen, der Unternehmertag 2016. Der Einfachheit halber leiten wir euch einfach unserer Einladung weiter. Damit ist alles gesagt. 
Denkt auch daran, dass sich die Uhrzeit geändert hat und der Unternehmertag schon um 16:00 beginnt!

Bei Interesse bitte hier zur Anmeldung klicken.





10. November 2016

GEOGRAPHENPARTY 2016





Die Vorbereitungen gehen in die entscheidende Phase... 


denn am Freitag ist es schon so weit. Audimax und Foyer erzittern, wenn ihr mit uns die Nacht durchtanzt. Von Licht und Ton unseres Haus und Hof DJ Hendrix wunderbar umgeben, müsst ihr euch nur noch um die Getränkewahl Gedanken machen.

BIER 2 € | LONGDRINKS 4 € | SHOTS 1,50 € 

Um diesem Spektakel beizuwohnen, solltet ihr euch die Tickets im Vorverkauf für unschlagbare 5 € sichern. 
Der VVK ist Montags bis Donnerstags jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Luisenstr. 37 C002.

Die Veranstaltung ist verpflichtend für Bachelor / Master / Lehramt (+ Friends and Family) und sollte jährlich zum Beginn des Wintersemesters besucht werden, wenn nicht...

Link zum FB-Event



Wir freuen uns auf Euch!

Eure Fachschaft Geographie